Aktuelles

Schweißperlen auf der Stirn bei polizeilicher Vorladung

Irgendwie kennt das doch jeder: wenn Post von der Polizei im Briefkasten landet, werden wir nervös. Interessant dabei ist die Tatsache, dass diese Nervosität meist auch dann einsetzt, wenn wir uns eigentlich gar keiner Schuld bewusst sind. Was aber ist zu tun, wenn man eine

Außendienst: Ist Fahrzeit Arbeitszeit?

Wer jeden Morgen die Stechuhr drückt, weiß sekundengenau, wann der Arbeitstag beginnt und wann er (nach erneutem Drücken der Stechuhr) endet. Doch bei Außendienstmitarbeitern stellt sich die Frage, wann der Arbeitstag eigentlich beginnt – mit dem Weg zum Kunden oder erst, wenn er dort angekommen

Parken im Parkverbot ohne Strafe: Wie geht das denn?

Wer sich auf einen Parkplatz stellt, auf dem eindeutig nicht geparkt werden darf, muss mit einem Bußgeld rechnen. So weit, so gut. Doch in einem ganz besonderen Fall kam ein Autofahrer dennoch davon.

Das Schild neben dem Schild

Um es vorzeitig aufzulösen: Der Mann, der für

Es reicht! Einfach dem Chef mal eine reinhauen!

Chefs können ungeheuer nervtötend sein. Aber was soll man als Arbeitnehmer schon dagegen machen? Nun, man könnte seinem Chef einfach mal eine „scheuern“. Das fand jedenfalls ein Arbeitnehmer, als er sich über seinen Boss mal wieder aufregte. Die darauf folgende Kündigung war jedoch unwirksam.

Große Klappe

Mobbing am Arbeitsplatz: die Pflichten des Chefs

Mobbings ist längst nicht mehr nur ein Modewort. Und es findet nicht nur auf Schulhöfen oder in Klassenzimmern statt. Sondern vermehrt auch in vielen Unternehmen. Der Chef einer Firma steht hier durchaus in der Pflicht, sich um seine Mitarbeiter zu kümmern. Aber grau ist alle

Arbeiten, bis zum Umfallen? Wann, warum, wie viele Überstunden?

Wie viele Überstunden darf ein Chef von seinen Mitarbeitern verlangen? Diese Frage hat es in sich, denn eine Antwort alleine reicht lange nicht aus.

Vertrag ist Vertrag?

Grundsätzlich müssen Überstunden vertraglich geregelt sein. Fehlt diese Klausel im Arbeitsvertrag, kann der Arbeitnehmer Überstunden ablehnen. Meistens jedenfalls. Ausnahmen sind

Wann darf man fahren, wenn die Ampel auf Rot bleibt?

Ampelschaltungen können mächtig am Nervenkostüm zerren. Scheinbar ewig steht die Ampel auf Rot, wir sitzen im Wagen, warten, werden unruhig und irgendwann wütend. Aber einfach losfahren geht ja schließlich auch nicht. Oder etwa doch?

Rote Ampel: Wenn’s mal etwas länger dauert …

Es ist Abend. 22.00 Uhr.

Kein Gehalt mehr wegen Krankheit?

Wer krank ist, sollte auch kein Geld verdienen.
Diesen Satz muss man erst einmal verdauen. Und natürlich ist er völlig absurd und mit dem deutschen Arbeitsrecht nicht vereinbar. Es sei denn, man greift zu einem üblen Trick.

Doppelt erkrankt, dreifach bestraft

Andreas W. ist als Vertriebsspezialist in

Rücksichtloses Überholen: Halb so wild?

Nötigung ist im Straßenverkehr wohl so häufig vertreten, wie Brötchen beim Bäcker. Es geht aggressiv zu auf Deutschlands Straßen, manche sprechen gar von „Terror“. Das mag nun wirklich übertrieben sein. Aber wer schon einmal einen licht-hupenden Raser dicht an seiner Stoßstange kleben hatte, wird das

Zu alt für den Job: zulässig oder nicht?

Wenn sich ein 20-Jähriger und ein 50-Jähriger auf denselben Job bewerben, darf der Arbeitgeber seine Entscheidung über die Einstellung nicht vom Alter abhängig machen. Einerseits. Andererseits gibt es eine Gesetzeslücke, die eben das doch erlaubt. Einfacher wird die Angelegenheit dadurch nicht.

Mit Ende 20 altes