Aktuelles

Arbeiten, bis zum Umfallen? Wann, warum, wie viele Überstunden?

Wie viele Überstunden darf ein Chef von seinen Mitarbeitern verlangen? Diese Frage hat es in sich, denn eine Antwort alleine reicht lange nicht aus.

Vertrag ist Vertrag?

Grundsätzlich müssen Überstunden vertraglich geregelt sein. Fehlt diese Klausel im Arbeitsvertrag, kann der Arbeitnehmer Überstunden ablehnen. Meistens jedenfalls. Ausnahmen sind

Wann darf man fahren, wenn die Ampel auf Rot bleibt?

Ampelschaltungen können mächtig am Nervenkostüm zerren. Scheinbar ewig steht die Ampel auf Rot, wir sitzen im Wagen, warten, werden unruhig und irgendwann wütend. Aber einfach losfahren geht ja schließlich auch nicht. Oder etwa doch?

Rote Ampel: Wenn’s mal etwas länger dauert …

Es ist Abend. 22.00 Uhr.

Kein Gehalt mehr wegen Krankheit?

Wer krank ist, sollte auch kein Geld verdienen.
Diesen Satz muss man erst einmal verdauen. Und natürlich ist er völlig absurd und mit dem deutschen Arbeitsrecht nicht vereinbar. Es sei denn, man greift zu einem üblen Trick.

Doppelt erkrankt, dreifach bestraft

Andreas W. ist als Vertriebsspezialist in

Rücksichtloses Überholen: Halb so wild?

Nötigung ist im Straßenverkehr wohl so häufig vertreten, wie Brötchen beim Bäcker. Es geht aggressiv zu auf Deutschlands Straßen, manche sprechen gar von „Terror“. Das mag nun wirklich übertrieben sein. Aber wer schon einmal einen licht-hupenden Raser dicht an seiner Stoßstange kleben hatte, wird das

Zu alt für den Job: zulässig oder nicht?

Wenn sich ein 20-Jähriger und ein 50-Jähriger auf denselben Job bewerben, darf der Arbeitgeber seine Entscheidung über die Einstellung nicht vom Alter abhängig machen. Einerseits. Andererseits gibt es eine Gesetzeslücke, die eben das doch erlaubt. Einfacher wird die Angelegenheit dadurch nicht.

Mit Ende 20 altes

Verkehrsrecht: Bußgelder, die Sie (vielleicht) nicht kennen

Zu schnell gefahren? Bußgeld. Alkohol am Steuer? Bußgeld. So weit, so gut, das kennen wir. Aber es gibt auch Situationen, die zu einem Bußgeldbescheid führen können, ohne dass wir damit rechnen.

Der Grüne Pfeil als tückischer Stich

Bei seiner Einführung wurde er kontrovers und zahlreich diskutiert:

Erst Haus gebaut, dann versetzt. Darf der Chef das?

Dumm gelaufen. Gerade hat sich Herr H. ein Haus gebaut, seine Tochter wurde eingeschult, seine Frau ist schwanger und freut sich wie Bolle. Doch dann kommt der Chef von Herrn H. und eröffnet ihm, dass er ihn leider versetzen muss. In eine Zweigstelle, die 600

Unfälle während des Einsatzes: Die Polizei hat nicht immer recht

Wilde Verfolgungsjagden kennen wir vornehmlich aus Filmen. Da kracht und scheppert es ordentlich. Doch Konsequenzen hat das nicht, das Drehbuch sieht keine vor. Und wie verhält es sich in der Realität? Da haben Polizisten im Einsatz keineswegs Narrenfreiheit.

Vor Schock auf die Bremse getreten

Als der Streifenwagen

Vorfahrtsregeln auf dem Parkplatz: Irgendwie komisch, irgendwie anders

Die Vorfahrt wird durch Verkehrsschilder geregelt. Und wenn es kein Schild gibt, gilt die Regel rechts vor links. So weit, so gut. Doch auf Parkplätzen gelten andere Regeln. Und die sind zuweilen gewöhnungsbedürftig.
Wer recht hat, fährt?
Auf einem Supermarktparkplatz begegneten sich zwei Autofahrer. Der eine kam

Arbeitsrecht: Bezahltes Duschen am Arbeitsplatz?

Arbeit ist Arbeit. Freizeit ist Freizeit. Klingt nach einer Binsenweisheit und scheint es irgendwie auch zu sein. Aber es gibt Grauzonen. Ob man sich fürs Duschen am Arbeitsplatz bezahlen lassen kann, hängt von bestimmten Faktoren ab.

Von der Ölwanne in die Badewanne?

Nach einem langen, harten und